Neoprenanzug, Shorties, Wetsuits – Erfahrungen, Tipps, Infos, Kaufen

Du liebst Sonne, Meer, Sand und Schnorcheln? Vielleicht am Mittelmeer Surfen oder Tauchen? Dann brauchst Du einen guten Neoprenanzug. Der ermöglicht es Dir das Meer zu genießen. Viele Stunden im Wasser ohne zu frieren und auch noch ohne Sonnenbrand.

Auf ins Wasser im Neoprenanzug beim Triathlon
Auf ins Wasser im Neoprenanzug beim Triathlon (Foto: Twixelpeaks auf pixabay)

Oder eher etwas Triathlontraining?

Du steigst ins Triathlontraining ein? Oder Du trainierst hart, brauchst aber für das Freiwasser einen geeigneten Neoprenanzug? Vielleicht sogar für den nächsten Wettbewerb. Hier wird Deine Suche zum Kinderspiel und Du wirst den am Besten geeigneten Triathlon Neoprenanzug für Dich finden.

Kinder?

Gerade Deine Kinder benötigen am Meer guten Schutz vor Sonne, kalten Wasser und Verletzungen. Hierfür eignet sich besonders ein Kinderneoprenanzug  diese gibt es mit kurzen Ärmeln und Hosenbeinen (auch Shortie genannt) und als lange Kinderneoprenanzüge. Du möchtest eine geeignete Schwimmhilfe aus Neopren für dein Kind? Schau dir doch mal den Artikel „Eltern empfehlen – Beste Schwimmhilfe Test“ an.

Warum ein Neoprenanzug?

1. Schutz gegen die Elemente

sonne-wind-wasserIn den letzten Jahren ist Sonne immer aggressiver geworden. Auch die beste Sonnencreme findet ihr schnelles Ende bei Kontakt mit Sand und Wasser. Zudem ist gerade die Sonne intensiv und das Wasser ist kalt. Schnorcheln und Surfen ohne Neoprenanzug kann leicht zu starken Sonnenbrand führen.

Besonders Deine Kinder sollten nicht einfach in Badehose am Strand spielen, sondern sich Schützen. Sie sind am Strand ständig im Wasser, dann wieder an Land und wieder im Wasser. Die häufigen Wechsel können zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen. Das kann auch schnell mal zu einem Sonnenstich oder bis zu einer mittleren Hypothermie führen. Hypothermie ist gefährlich und verursacht Muskelzittern und die Eintrübung des Bewusstsein wegen Unterkühlung. Es kann lebensbedrohlich werden.

Deshalb ist es gerade bei warmen Sommertagen im kalten Wasser wichtig sich gegen die Kälte zu schützen.

Ein Neoprenanzug schützt gegen Hypothermie; denn er ist wie eine dünne wärmende Schicht auf dem Körper. Diese sorgt dafür, dass sich selbst Wasser, mit einer Temperatur von 16°C, warm wie eine Badewanne oder eine Tropische Lagune anfühlt.

Der Neoprenanzug ist gleichzeitig auch noch ein perfekter Sunblocker und auch noch Windschutz. Gerade wenn Du an der Nordsee, Ostsee oder am Mittelmeer Urlaub machst, kann Dein Kind im Wasser oder an Land spielen. Du brauchst Dir keine Sorgen machen, ob es Deinen Kids zu kalt wird. So muss Urlaub sein.

2. Physischer Schutz

Am Meer und am Strand sind oft scharfer Gegenstände. Verkrustete Felsen, Muschelreste, tote Krebse, die Anti-Rutsch-Oberflächen auf Surfbrettern, viele Ausrüstungsgegenstände auf Booten, usw.
Da die Neoprenanzüge aus Stoff und Neoprenschaum hergestellt sind, bieten sie guten Schutz. Besonders verstärkt sind sie meist an den Knien und Ellbogen. Obwohl Neoprenanzüge nicht unzerstörbar sind, ziehe ich immer den Abrieb des Neoprenanzugs, meiner guten Haut vor! Außerdem kann man einen Neoprenanzug auch reparieren.

3. Auftrieb

Neoprenschaum ist mit Gas gefüllt. An der Meeresoberfläche, bietet ein Nassanzug einen gewissen Auftrieb. Er ist zwar nicht so gut wie eine Schwimmweste oder ein Rettungsring, aber er macht es möglich ohne Mühe stundenlang an der Wasseroberfläche zu verbleiben. Ich habe auch schon viele Kinder in Pools und Schwimmbecken mit Neporenanzügen gesehen, da der Anzug gleichmäßigen Auftrieb bietet. Dadurch wird das Schwimmen wird viel einfacher.

Welcher Neoprenanzug für mich?

Allgemein wird ein Neoprenanzug auch Wetsuit genannt. Von Englisch wet = Nass und suit = Anzug. Unterschieden wir bei den Wetsuits im Grunde genommen in zwei unterschiedliche Modelle ‚voll‘ (Full) und ‚kurz‘ (Shorty).

Welchen Typ Du wählst, hängt davon ab, wie viel Zeit Du im Wasser verbringen möchten und von der Wassertemperatur. Schau dir doch mal den Vergleich von Damenneoprenanzügen an.

Für Kinder eigenen sich besonders Shorties, um im seichten Wasser spielen zu können. Außerdem biete er Wärme im Wasser. Ein Neoprenanzug ist auch deshalb ideal für Kinder, weil er schnell an- und auszuziehen ist. Für Details unter: Kinderneoprenanzüge 

Lange Neoprenanzüge sind spürbar wärmer, weil sie lange Ärmel und Beine haben. Wenn Sie länger im Kaltwasser schwimmen (z.B. bei einem Triathlon), oder Stunden im Wasser mit Surfen oder Schnorcheln verbringen wollen, dann ist für die meisten ein Shorty ist einfach nicht warm genug. Besonders in den beliebten Urlaubszielen an der Atlantikküste von Frankreich, Spanien und Portugal. Diese Anzüge sind etwas schwerer anzuziehen, halten aber richtig warm.

Ich kann einfach nur empfehlen von jedem einen zu haben!

Ich präsentiere hier viele 3-5 mm Anzüge. Diese sind für typische Sommerurlaube entwickelt. Benötigst Du einen Neoprenanzug für den Winter oder das Frühjahr, empfehle ich Dir etwas im Bereich 5-7 mm. Bedenke auch Deinen Neoprenanzug gut zu pflegen.

Welche Größe?

Einen guten Eindruck der Größe bieten die folgenden Tabellen. Bedenke allerdings, dass oft Hersteller ihre eigenen Größentabellen haben.

Generell gilt Kinder Anzüge sind Unisex. Ein Neoprenanzug für Damen ist schmaler in der Taille und voller in der Hüfte als ein Herrenanzug. Natürlich gibt es auch andere Ausstattungsdetails wie Farbe und Schnitt.

Neoprenanzug Männer

GRÖSSEGEWICHTHÖHEBRUSTTAILLEHÜFTE
kgcmcmcm cm 
S258/65168/17587/9271/74 80/85
M363/78170/17892/9874/78 85/90
L475/85175/18398/10378/83 88/93
XL583/95177/186103/10783/87 95/98
XXL688/100179/192107/11087/93 98/103
XXXL795/110181/196110/11493/97 102/107

Neoprenanzug Damen

  GRÖSSE  GEWICHT  HÖHE  BRUST  TAILLE  HÜFTE
 kg cm  cm cm cm
 XS 1 48/54 162/169 81/83 61/64 86/88
 S 2 53/60 165/172 85/88 63/68 90/92
 M 3 59/68 168/175 90/93 66/72 94/96
 L 4 67/75 171/178 95/98 70/76 98/100
 XL 5 75/85 174/182 99/103 75/80 101/104

Warum im Internet kaufen?

Viele Familien kaufen die Neoprenanzüge im Surfshop, Tauchshop in ihrem Urlaub. Diese Surfshops sind oft spezialisiert und geeignet für Surf- und Tauchfans. Sie werden von Experten betrieben und haben große Erfahrung über Surferausrüstung, die Strände und den Lebensstil und sicher auch von Mode. Allerdings ist meine Erfahrung, dass gerade da die Umkleiden, Spiegel und Sitzgelegenheiten super ungemütlich, heiß oder manchmal gar nicht vorhanden sind.
Ganz zu schweigen von der Möglichkeit das anprobierte Stück auch mal ganz im Spiegel zu betrachten.

Ein einfaches Rechenbeispiel:

Der klassische Urlaubstag kostet erwartungsgemäß mit Kindern 250-300 Euro. Wenn man sich jetzt überlegt, dass man einen halben Tag damit verbringt in einem engen und schlecht sortierten Surfshop für die Familie Neoprenanzüge zu kaufen, sind schon mal 150 Euro weg. Das vielleicht auch noch für einen Anzug der einem gar nicht so gut gefällt. 

Man kann behaupten:
Sich vorher den Neoprenanzug gemütlich im Internet zu kaufen
gibt einem einen mindestens nen halben Tag Urlaub zurück.

„Durch den Kauf im Internet habe ich einen halben Tag Urlaub mehr gehabt“ (Joseph)

Such Dir daher besser die Neoprenanzüge vorher aus und nimm sie einfach mit. Diese Website hilft Dir den Richtigen zu finden.

(Visited 6.805 times, 1 visits today)