Neoprenanzug reparieren – Neopren Reparatur nähen oder kleben

Neoprenanzug reparieren mit Nadel und FadenEinen Neoprenanzug reparieren – das soll gehen? Ist der Riss erst einmal da, dann ist das wie bei einer Laufmasche. Es geht immer weiter und weiter. Größer und Größer. Allerdings ist die Reparatur des Neoprens sich nicht so schwer wie man sich das eventuell vorstellt. Bei dem Material Neopren sind kleinere Risse und Löcher schnell repariert und der Neoprenanzug kann weiter verwendet werden. Ob Surfer, Kiter, Schnorchler, Triathlet oder Elternteil das den Anzug ihrer Kinder reparieren  will – Kein Problem.

Hier der Ratgeber wie Neoprenanzug reparieren am Einfachsten ist.

Neoprenanzug reparieren – Methoden

Man kann den Neoprenanzug reparieren – und zwar auf verschiedene Arten. Man kann kleben, Nähen oder Flicken auftragen bzw. tapen.

Kleben

neoprenanzug-reparieren-aguasure
Kleber für Neopren*

Kleben ist die einfachste Methode zum Neoprenanzug reparieren. Eigentlich kann man hierbei jeden Kleber verwenden. Von Uhu bis Pattex sollte alles klappen. Selbst mit Sekundenkleber kannst du gute Ergebnisse erzielen. Das sollte völlig problemlos klappen und dauerhaften Halt geben.

Nähen

Hat sich die Naht geöffnet muss doppelt genäht sein. Auch so kann man den Neoprenanzug reparieren. Das gestaltet sich nicht immer ganz so einfach, ist aber mit ein wenig Geduld auch möglich. Schaut euch mal das Video an.

Wenn ihr euch das nicht zutraut, dann geht zum Surfladen um die Ecke und lasst euren Neoprenanzug professionell reparieren. Meist ist das die günstigere Alternative, als direkt einen neuen Anzug zu kaufen.

Tapen oder Flicken auftragen

Ist die Stelle schon etwas größer ist zum Neoprenanzug reparieren wohl eher ein Flicken zu empfehlen. Dieser wird in der Regel aufgeklebt. Es gelten also die gleichen Ratschläge wie beim Kleben.

Neoprenreparatur mit Kleber

Zuerst einmal finde heraus, was genau Du reparieren willst. Lege die Stelle frei. Ganz wichtig. Der Neoprenanzug muss absolut trocken sein. Jetzt reinige die Stelle. Am besten mit einem nicht so aggressiven Lösungsmittel (Terpentin oder Shellsol) oder einach gründlich abbürsten.

Hast du einen glatten Neoprenanzug  solltest du die Stelle vorab mit etwas Schleifpapier anrauen. Nun öffne die zu klebende Stelle etwas. Trage auf beiden Seiten etwas von dem Kleber auf.

Achte dabei allerdings darauf nicht zu geizig und auch nicht zu großzügig beim Auftragen zu sein. Denn zuviel des Guten gibt hässliche gelbe Flecken (besonders bei Pattex) und zu wenig könnte dazu führen, dass sich die Stelle wieder öffnet.

Nun etwa 5-10 Min warten bis der Kleber angetrocknet ist. Jetzt musst du die beiden Seiten mit möglichst hohem Druck zusammendrücken. Ganz wichtig ist hierbei so stark wie möglich zu drücken.

Evtl. könntest du beim Kleben auch etwas Plastikfolie hinterlegen. Dann sind andere Stellen vom Verkleben geschützt. Besonders beim Aquasure Kleber. Diesen kannst du ganz einfach direkt oder mit einem Pinsel auftragen. Er ist allerdings recht flüssig und läuft deshalb in alle Hohlräume der Naht. Also aufgepasst.

Bedenkt auch: Ist eine Tube erst mal Aufgemacht verdampft mit der Zeit der Lösungsmittelanteil. Also spätestens nach drei Monaten, kannst du die Tube nicht mehr gebraucht.

McNett Aquasure GTX Fabric Repair, 2 x 7g

Preis: EUR 11,00

4.3 von 5 Sternen (43 Kundenbewertungen)

14 gebraucht & neu verfügbar ab EUR 8,44

Hier mal ein guter Link zu einer Reparaturanleitung:

Youtube – Reparaturvideo

Noch ein Tape dahinter?

Die Neoprenreparatur kann damit abgeschlossen werden, dass du noch ein Tape von hinten auf die Klebestelle aufbringst. Das geht einfach mit einem Bügeleisen. So kannst du sicherstellen das sich auch bei hoher Belastung die Stelle nicht mehr öffnet oder weiter reißt.

Hier mal ein Kleber inklusive Tape:

Doch ein Flicken gefällig?

Möchtest du doch lieber einen Flicken verwenden? Dann klebe diesen einfach auf. Bedenke dass auch hier die Oberfläche absolut sauber sein sollte. Hier kannst du den Druck beim Aufkleben mit zwei Platten aus Holz ganz einfach erzeugen indem Du um die beiden in eine Holz-Zwinge anlegst.

(Visited 8.289 times, 14 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.