Die optimale Neoprenanzug Dicke

Individuelle Neoprenanzug Dicke bestimmen
Individuelle Neoprenanzug Dicke

Die ideale und geeignete Neoprenanzug Dicke zu finden ist gar nicht so einfach. Hier habe ich Euch die Fakten zusammengetragen, um leicht und schnell entscheiden zu können.

Folgendes solltet Ihr berücksichtigen:

  • individuelles Kälteempfinden
  • die Wassertemperatur
  • das Klima am Badeort
  • die Aufenthaltsdauer im Wasser

Wie entscheide ich mich für die optimale Dicke meines Neoprenanzugs?

Beachte doch zu erst einmal die folgenden Parameter für die geeignete Neoprenanzug Dicke:

  • Bin ich Kälteempfindlich? -> Etwas dicker
  • Bleibe ich länger als 20 Min im Wasser? -> Etwas dicker
  • Liegt die Wassertemperatur über 20 Grad Celsius? -> Etwas Dünner
  • Bin ich an der Wasseroberfläche oder tauche ich?

Unser Körper verliert ein Vielfaches schneller Wärme im Wasser als an Land. Das ist einer der Hauptgründe, warum ein Neoprenanzug ist fast immer notwendig wird, wenn wir tauchen, surfen oder länger schwimmen gehen. Besonders beim Tauchen, ist die passende Neoprenanzug Dicke wichtig.

Hier die verschiedenen Typen von Neoprenanzügen:

Shorty – Neoprenanzug Dicke

Neoprenanzug Dicke - Shorty 1-4 mm
Shorty 1-4 mm dick

Diese Anzüge werden in sehr warmen Wasser zwischen 20 und 30 Grad eingesetzt. Bei diesen Anzügen sind die die Arme und Beine frei (Es gibt auch auch einige Shortys mit bedeckten Armen). Der Shorty zielt darauf ab einen warmen Bauch und eine warme Brust zu haben. Außerdem schützt er gegen Kratzer und Beulen. Shorties kann man von 1 mm bis 4 mm Neoprenanzug dicke kaufen. In warmen Gewässern wird der Shorty zum Schnorcheln und Surfen verwendet.

Weitere Informationen zu Shorties findest du hier:

Subgear Shorty Definition Herren Neoprenanzug im Test
PI-PE Damen Shorty Pure Neoprenanzug im Test
Reactor Toddler Spring Kinder Shorty im Test

Nassanzug von 5 mm bis 7 mm

Dtriathlon-neoprenanzugies sind die Anzüge, die wir gewöhnlich mit einem Neoprenanzug oder Taucheranzug verbinden. Die Nassanzüge decken den gesamten Körper (Beine und Arme ab) und sind für Wassertemperaturen zwischen 12 und 20 Grad geeignet. Die Neoprenanzug  Dicke dieser Kategorie ist mit einer Dicke von 3 bis 7 mm zu finden. Möchte man bei Wasssertemperaturen von unter 15 Grad tauchen oder surfen ist ein dickerer Neoprenazug mit Haube zu empfehlen.

Achte darauf nicht den billigsten Nassanzug zu kaufen, sondern bei deiner Wahl auf gute Qualität zu achten. Die billigeren bieten oft auch bei versprochener und geeigneter Dicke nicht die Wärme und den Schutz den Du erwartest. Dann wirst Du im Wasser frieren und Dich nicht wohl fühlen. Gute Anzüge dieser Kategorie sind in einer Preisklasse von 150 € zu finden. Und mit der richtigen Pflege können  sie dir viele Jahre Freude machen.

Halbtrockenanzug 5 mm bis 7 mm

Halbtrockenanzug 5 mm Dicke
Halbtrockenanzug 5 mm Dicke

Die Halbtrockenanzüge werden verwendet, wenn die Wassertemperatur unter 15 Grad liegt. Je nach Qualität kann der Anzug bis zu 8 oder 10 Grad warmhalten. Der Unterschied ist, dass die Wasseraufnahme des Halbtrockenanzugs minimal ist, und der Anzug mit mehr Dichtungen an Händen, Füßen und Rücken ausgestattet ist. Dadurch ist er im Wasser viel wärmer als ein Nassanzug.

Der Preis liegt höher, da die Qualität der Verschlüsse und Materialien ist besser sein muss. Es empfiehlt sich, besonders die Nähte zu überprüfen und sich selbst von der Qualität zu überzeugen. Am besten bei Amazon einige bestellen und gemütlich zu Hause den Anzug auf Leber und Nieren prüfen. Der Preis kann kann schon mal an die Grenze von 300 € gehen. Daher achte immer mal auf Schäppchen und besondere Angebote.

Trockenanzug

Trockenanzug für das Tauchen im Eis
Trockenanzug – Richtig Dick

Der große Unterschied zwischen Trocken- und Nassanzüge ist, dass trockene Anzüge gar kein Wasser im Anzug zu haben. Du bist also völlig isoliert. Diese Anzüge sind für das Tauchen in sehr kaltem Wasser unter 12 ° C und für tiefe Tauchgänge von 30 m und mehr verwendet.

Der Trockentauchanzug ist mit Ventilen ausgestattet. Durch diese wird Luft im Anzug und Außerhalb ausgetauscht und der Auftrieb geregelt. Diese Klasse ist nur für erfahrene Taucher geeignet, die ihren Auftrieb selbstständig steuern können. Mit dem Entfernen und Hinzufügen von Luft in den Anzug, kann während des Tauchgangs der Auftrieb geregelt werden.

Natürlich benötigt man auch Handschuhe zum Tauchen. Hier eine kleiner Vergleichtstest:

Vergleich der fünf besten Neoprenhandschuhe zum Tauchen

(Visited 31.863 times, 9 visits today)

2 Gedanken zu „Die optimale Neoprenanzug Dicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.